Was ist SymLine® ?

Die richtige Strategie für flüssige Abfälle!

Gesundheits- und umweltschädliche Abfallflüssigkeiten matt  setzen, bevor Sie einem selbst gefährlich werden können - dafür steht das SymLine® Prinzip. Umweltschutz, mehr freier Raum, weniger Gefahren am Arbeitsplatz - das SymLine® System wird direkt in Ihre Laborausstattung integriert. Die Abfallgefäße lagern außerhalb des Arbeitsbereichs. Für mehr Sicherheit, Komfort und nachhaltigen Umweltschutz.

 
 

Perfekt aufeinander abgestimmt.

Perfekt aufeinander abgestimmte Bauteile machen die Arbeit mit flüssigen Abfällen so sicher wie nie. Ob Labor, Technikum oder Produktion - SymLine® hat die richtigen Komponenten für ein nachhaltiges Abfallmanagement.

 
 
 

OPTIMALE ARBEITSBEDINGUNGEN

Wirtschaftlich und effizient.

Die Entsorgungsgefäße können von mehreren Arbeitsstationen gleichzeitig genutzt werden. 
Spritzer und verschüttetes Gefahrgut gehören der Vergangenheit an.

 

Keine Störungen oder Unterbrechungen!

Entsorgen Sie Ihre Flüssigkeiten direkt am Versuchsaufbau, ohne lange Wege zu den Sammelbehältern. So sparen Sie Zeit und Ihr Füllstand bleibt nie unbeaufsichtigt.

 

Ganzheitlich & nachhaltig.

SymLine® bietet ein vollständig durchdachtes Entsorgungskonzept. Das Baukastensystem bietet viele individuelle Kombinationsmöglichkeiten, externe Einheiten lassen sich einfach integrieren.

Optimale Zugänglichkeit.

Auch bei engen Platzverhältnissen haben Sie optimalen Zugriff auf die Sammelbehälter - das Schlauchsystem und zahlreiche Adapter wurden speziell für diesen Zweck entwickelt.

 

Effiziente Raumnutzung.

Durch die kompakte und platzsparende Bauweise fügen sich SymLine® Komponenten optimal in das Konzept moderner Laboreinrichtungen ein - überall, wo es auf die wirtschaftliche Nutzung verfügbarer Arbeitsflächen ankommt.

 

Sicher für Umwelt und Gesundheit.

Die täglichen Flüssigabfälle im Labor werden sicher und regelkonform zwischen Arbeits- und Lagerbereich transferiert - ohne gesundheits- und umweltschädliche Emissionen im Arbeitsumfeld entstehen zu lassen.